Samstag, 1. April 2017

#Wochenende {Leben}

die Nasen aneinander reiben, die Stirn kurz berühren, die Hand nehmen und gemeinsam ein kurzes Wegstück gehen, am Gartentor auf den Bus warten und in Empfang nehmen, Nachfragen, Zuhören - Leben. ich ertappe mich in den letzten Tagen und auch Wochen immer mehr dabei, wie ich diese Augenblicke suche, sie einatme  und nicht mehr gehen lassen möchte. wenn das kleinste Kind im Haus sagt: du bist meine liebe Freundin ... und damit ihren Papa meint, dann schmelze ich. wenn das mittlere Kind bei einem kurzen Spaziergang am Ende des langen, anstrengenden Tages sagt: das war ein schöner Tag - jetzt am Ende. ... dann schmelze ich. wenn sich am Samstag Morgen die großen Kinder um das kleinste Kind kümmern, als gäbe es nichts selbstverständlicheres auf der Welt, dann schmelze ich....
und wenn der Kaffe auf dem Tisch steht, sobald ich aus dem Bett krabble, knutsche ich sie alle... nähe ihnen die Hasen, die wir für den Osterbasar abgeben müssen.

schnappe mir eines der Mädchen und gehe auf die Suche nach den schönsten Blumen im Laden.
oder bastle einen neuen Türkranz... viele kleine Momente ergeben ein großes Leben. zumindest für mich.

@naturkinder @holunderblütchen @karminrot @fräuleinordnung













MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare:

  1. Ja man sollte alle Momente genießen und diese in sich einschließen. Dann hat man immer wieder etwas, wo man abschalten kann.
    Genieße es weiterhin ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Was für süße Hasen! Und die Maus!♥
    Liebste Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Die sind richtig niedlich, die genähten Häschen und ich bin mir sicher, die gehen weg wie hoppelnde Hasen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Denise,
    "viele kleine Momente ergeben ein großes Leben" - das hast Du aber schön gesagt! Und Du hast so recht damit.
    Die Hasen sind toll.
    Habe ein schönes Wochenende voll von kleinen Momenten!
    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Ich schmelze mit Dir, Denise. Weißt Du wie bei uns das Nasenaneinander heißt? Ninini ♥ Die kleinen Hasen sind wirklich zauberhaft. Und jedes schmückt ein kleines Herz.. hachz! Ganz liebe Grüße und ein charmantes Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube, es ist eine Menge wert, solche kleinen Momente zu erkennen und zu schätzen und daraus Zufriedenheit und Glück zu ziehen.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Das hast Du wirklich schön be/geschrieben.

    AntwortenLöschen
  8. Genieße nur! Die Zeit ist so kurz, das sie an deiner Seite wandern. Irgendwann ziehen sie ihre eigenen Bahnen und dann fragt man sich, wo ist bloß die Zeit geblieben. Ich sehne mich oft an die Momente zurück...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Denise,
    ich finde es ganz wunderschön, wie Du Deine Gefühle beschreibst...Genieße die Zeit und bewahre sie in Deinem Herzen...Kinder werden soooo schnell groß...Aber als Trost und aus eigener Erfahrung: die Zeit mit den Enkelkindern ist genauso einmalig und zauberhaft...und wenn dann alle als Erwachsene immer wieder gerne zu Dir kommen und ihr erzählt, das sind auch solche kostbaren Zeiten...Du siehst, es liegt (auch) an uns, wie die Zukunft für uns alle sein wird...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen