Montag, 9. Januar 2017

#mondayrecipe {Zitronenparfait}

der Geschmack der Zitrone - ich kann ihn derzeit einfach nicht genug bekommen. frische Tees, Kuchen oder eben Parfaits. so unendlich lecker! zum Kaffee und auch weil ja heute wieder Schulstart ist, habe ich mir ein Zitronenparfait gemacht. nom nom. ich bin noch immer ganz begeistert. das Rezept ist von hier 

( da ich nun gehört habe, dass der Link nicht einwandfrei funktioniert - bei manchen - schreibe ich einfach auf, wie ich es gemacht habe. für ca. 3 Portionen, ca. 20 min Vorbereitungszeit, ca. 2 h ins Tiefkühlfach

die Zutaten (alle Bio oder Fairtrade):

  • zwei Zitronen
  • 1 EL Rosenwasser 
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • ein Fingerspitze Salz
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1/2 Päckchen H-Sahne 
und so geht's: 
  • die zwei Zitronen vierteln und das Fruchtfleisch herauslösen
  • den Saft und das Fruchtfleisch in einer Schüssel aufbewahren
  • eine neue Schüssel nehmen, das Eigelb hineingeben, mit Rosenwasser und dem aufgefangenen Zitronensaft (ohne Fleisch) vermengen bis die Flüssigkeit heller wird
  • das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen
  • die Sahne steif schlagen, den Zucker drunter geben
  • nun die Eiweiß und die Sahnemasse mit der Eigelbmasse vermischen
  • die entstandene Masse in eine Kühlform ins Gefrierfach stellen
  • auch die Zitronenschalen ins Gefrierfach stellen, wer mag, kann diese später nehmen, um das Parfait schon anzurichten
  • vor dem Servieren das Karamell (siehe unten) herstellen. das Parfait auf den Zitronenschalen präsentieren und mit Karamell überziehen.... UND GENIEßEN!!)


ich habe mich fast 1 zu 1 dran gehalten, allerdings habe ich als Abschluss noch feines Karamell darüber gegeben. für das Karamell habe ich Zucker in Rosenwasser aufgelöst und unter Rühren zum Köcheln gebracht. ein wenig Butter dazu und fertig ist der leckere - ich gebe zu fettige und kalorienreiche - Nachtisch. der einfach super super super lecker ist!

@creadienstag +Petra Scheidt (@limeslounge)

Kommentare:

  1. oahhh lecker siehts aus und hört es sich an! Muss ich mir merken :-)
    Wäre super, wenn Du es bei mir verlinkst, dann finde ich es auch wieder *lach*
    Ist nur ein Vorschlag, komm genau so gerne wieder, wenn Du das nicht möchtest. Liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  2. hm, hört sich das lecker an und sieht lecker aus!
    herzliche Grüße Patricia

    AntwortenLöschen