Freitag, 6. Januar 2017

#basteln {Sternsinger}

heute ist der 6.01. heute ist Dreikönigstag. in Frankreich gibt es Dreikönigskuchen, in Schweden fliegen die Tannenbäume, in Spanien gibt es Gemeinden, in denen Olentzero erscheint und Gutes verkündet und in manchen orthodoxen Gemeinden gibt es Geschenke. In Deutschland aber kommen die drei Könige. eine Tradition, die auf das 14. Jahrhundert zurück geht.
bei uns kommen morgen die Sternsinger. unsere Kinder laufen mit, singen, sammeln Geld, wollen helfen. sie gehen von Tür zu Tür, freuen sich über Geschenke und über lächelnde Gesichter, die Anteil nehmen und sie willkommen heißen. wir basteln deshalb schon seit gestern die Tüten für die Sternsinger, die wir all jenen Kindern mitgeben, die morgen hier klingeln werden - als Könige verkleidet, singend, den Segen für das Haus aussprechend.

die Tüten sind aus einfachen Schulschreibpapier, von unseren Kindern bemalt. wir befüllen sie mit Süßigkeiten. muss man aber nicht! manche schenken auch kleine Origamitiere und Bleistifte oder Plätzchen....

ich mag den Dreikönigstag. nicht weil ich katholisch wäre, sondern weil er etwas repräsentiert, das ich sehr mag. aneinander Denken, füreinander da sein. egal welche Kultur, egal welche Hautfarbe, egal welche Religion - zusammen kommen und auch zusammen sein. offen sein, zuhören, auch helfen, tolerant sein und auch nachdenklich.

@naturkinder

1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine hübsche Idee, liebe Denise. Bei uns laufen die Sternensinger erst morgen. Ich glaube, ich werde ihnen auch eine Tüte packen! Habt' ein feines Wochenende! Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen