Montag, 10. Oktober 2016

#rezept am Montag {karamellisierte Walnüsse}


eben erst gepflückt und schon im Topf! die Walnüsse haben bei uns nie eine lange Halbwertsdauer. sie sind einfach zu köstlich und karamellisiert... bei der Kälte momentan! richtige kleine Energiebomben sind sie dann. wie immer, wenn man so was selber macht, kann man den Anteil Zucker / Nuss selber bestimmen und auch den Zucker selbst kann man selber bestimmen. man muss ja zum Karamellisieren nicht immer Industriezucker nehmen. brauner Zucker ist auch fein und Kokosblütenzucker?! der Hammer! übrigens karamellisieren wir auch Erdnüsse sehr gern!


die Zutatenliste:


  • 100 g Walnüsse oder Erdnüsse 
  • 20 g Kokosblütenzucker
  • 20 g Rohrohrzucker
  • 2 El Sprudel

ans Karamellisieren:

  • einen Topf mit dem Sprudelwasser auf dem Herd erhitzen
  • den ganzen Zucker in den Topf geben
  • den Zucker auf kleiner Flamme und unter Rühren langsam karamellisieren
  • die Nüsse dazu geben, sobald der Zucker beginnt zu zerlaufen
  • kräftig Rühren, sodass sich der Zucker mit den Nüssen verbindet.
abkühlen lassen und in kleinen Portionen aufbewahren. für den Hunger in Pausen, auf Wanderungen oder bei Kochen.


Kommentare:

  1. Das hört sich klasse an,mmmh!Vielen Dank für's Zeigen.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhh.. karamellisierte Walnüsse! Wir mögen sie soo gerne. Besonders auf/ihn griechischen Joghurt.. yammih! Vielen Dank für das Rezept! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen