Montag, 24. Oktober 2016

#Rezept am Montag {Igelkekse}


Herbstkekse sind immer Igelkekse. besonders, wenn sie so einfach zu backen sind! und es macht wirklich richtig viel Spaß - besonders den Kindern, die unglaublich gerne Mürbeteig kneten. man nehme einen einfachen Mürbeteig, ein wenig Schokolade und geraspelte Mandeln. voilà! fertig sind die Kekse. hübsch verpackt in einer Schachtel können sie sogar mit in die Schule als Geburtstagskekse gehen.

aber der Reihe nach.

die Zutatenliste:


für ca. 50 Igelkekse. gesamte Bearbeitungszeit  ca. 45 min. 
  • 200 g Mehl 
  • 100 g Puderzucker
  • 50 g Butter
  • 150 g Margarine
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 200g Schokolade 

ans Backen: 

  • Mehl, Puderzucker, Butter und Margarine zusammenrühren
  • aus dem Teig einen lange Rolle im Durchmesser ca. 2.5 cm formen
  • von dieser Rolle Scheiben von ca. 1 cm abschneiden
  • diese Scheiben zu Kugeln rollen und aus der Kugel eine "Schnauze" formen
  • die geformten Igel auf ein Backblech legen und bei 180 Grad im Backofen ca. 15 min backen
  • die Schokolade im Wasserbad erhitzen 
  • die gebackenen Igel vom Rücken her in die geschmolzene Schokolade tauchen
  • die gemahlenen Mandeln in eine Schale geben und die Igel mit der Schokoladenseite in die Mandeln tauchen.
lecker. lecker. lecker! viel Spaß beim Nachbacken 
MerkenMerken

1 Kommentar: