Mittwoch, 31. August 2016

Mittwoch - #lovelife: willkommen zurück Routine


die erste Woche nach den großen Sommerferien ist IMMER eine Herausforderung. kaum dass man auch nur zwei Minuten Ruhe hat. die jüngeren Kinder sind ultra müde, die großen Kinder voller Tatendrang mit den Freunden ENDLICH mal wieder was unternehmen zu können, weil jetzt ja wieder alle da sind. dazwischen die Wäsche, die Hausaufgabenbetreuung, das Essen, Einkaufen, Arbeiten ... was bin ich froh, wenn die Woche rum ist und wir endlich wieder zurück in der Schulroutine sind!

bis dahin allerdings leben wir zwischen Erinnerungen an schöne Sommerferien und den Eindrücken des beginnenden neuen Schuljahrs. und wir haben VIEL erlebt. wir sind einmal durch Deutschland gefahren, haben uns von Potsdam inspirieren und von Rügen umgarnen lassen,  haben am Broken nach Hexen gesucht und in Köln Großstadtfeeling gehabt (so viel Leben in dieser fantastischen Stadt). wir haben die Wälder erkundet - nahe und etwas fernere und ich glaube, es gibt kein Freibad in der Nähe, das wir noch nicht kennen. manchmal, wenn ich so darüber nachdenke, frage ich mich, wie wir all das in 6 Wochen schaffen konnten...

ich hoffe sehr, ihr hattet auch einen feinen Sommer! mit vielen schönen Erinnerungen! herzlich willkommen zurück auf die guten Dinge!

1 Kommentar:

  1. Das klingt nach einem wahrhaft umtriebigen Urlaub. Ich finde die Nach-Urlaubszeit auch immer als Herausforderung. Mir fällt es vor allem so schwer, dermaßen früh aufzustehen... LG mila

    AntwortenLöschen