Samstag, 30. Juli 2016

wochenrückblick - #namaste

lange vor den Kinder habe ich mit Yoga begonnen. und dann irgendwie nur noch rudimentär betrieben. super schade! aber jetzt, da das jüngste Kind die magische 2,5 überschritten und damit auch mal eine feine kleine Alleinspielphase hat, habe ich wieder Zeit. nicht viel, aber es reicht für kleinere Übungen. in diesem Sinne namaste!
so und was war sonst noch so los?? wir haben unsere erste kleine Ernte des Sommers eingeholt. einen Salat, angereichert mit Himbeeren in einer kleinen Senfsoße - köstlich.

pinke Kartoffeln, von denen ich vermutet hätte, dass sie nichts werden.
und Dill, wer hätte das gedacht!
das fast jüngste Kind macht sich heute Morgen über die Filzwolle her. sie arbeitet an kleinen Kugeln und möchte ein Kuscheltier fertigen. die vielen Ausflüge in die Stadt der letzten Woche (merke: wir haben supersale) habe das Kind merklich ausgezehrt. sie ist und bleibt mein kleines Dorfmädchen! mit dem unbedingten Willen zur Ruhe!

@fräuleinordnung @holunderblütchen
MerkenMerken

1 Kommentar:

  1. Liebe Denise, Yoga ist so toll! Ich habe im April auch nach einer längeren Pause wieder angefangen und genieße die wöchentlichen Übungsstunden im Yogazentrum! Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart! Liebst, Kathrin :)

    AntwortenLöschen