Freitag, 6. Mai 2016

Freitags Basteln für den Muttertag - dip-dyed Stoffrosen

für den nahenden Muttertag haben wir nicht nur Karten gebastelt. nein: auch Blumen werden verschenkt! und die können gerne aus altem Baumwollstoff genäht und mit Früchte Tee eingefärbt (bzw. dip-dyed) werden. (ich habe den super billigen Früchtetee genommen und das hat super funktioniert)


des Weiteren brauchen wir

  • ein altes Stück weißen Stoff (ca. 5 x 12 cm)
  • ein altes Stück weißen Stoff (ca. 3 x 20 cm)
  • Nadel und Faden
  • Basteldraht
  • Schere 

basteln

  • das kleine weiße Stück Stoff an einer der längeren Seite mit Spitzen versehen, als wollte man eine Krone machen
  • eben jedes Stück Stoff an der schmaleren Seite zusammen nähen
  • auf rechts schlagen
  • die untere Seite (also ohne Zacken) nach innen einschlagen, bis man an der unteren Kante der Zacken ist. 
  • nun das zweite Stück Stoff an einer Seite mit einem Knoten versehen.
  • diesen Knoten durch das erste Stück Stoff von der unteren Seite her durchschieben
  • nun das erste Stück Stoff an der unteren Seite so zusammenziehen, das es eine Blume wird. dabei den Knoten des längeren Stoffes mit einnähen.
  • Tee heiß machen, Blumen eintauchen und Färben
  • nach dem Färben (das dauert ca. 30 min) Blumen trocknen lassen 
  • den Basteldraht durch den Blumenkopf unten schieben, den Stiel um den Draht wickeln. fest nähen
  • Fertig 
P.S.: übrigens habe ich die Inspiration für diese Arbeit von der guten Mila bekommen - ihr Blog creaturesandcreations ist eine wahre Fundgrube an innovativen Ideen!

1 Kommentar:

  1. Das ist aber eine super Idee! Bei den Stielen habe ich gleich gedacht, dass sie mir bekannt vorkommen... Wundervolle Rosen sind es geworden... Da werde ich wohl nicht drum herum kommen, auch mal Rosen zu nähen - und zu färben!!! Hab ein schönes Wochenende, LG mila

    AntwortenLöschen