Sonntag, 1. Mai 2016

#brauchenwirnicht - der Spruch des Tages

ich sitze beim Frühstück, trinke Kaffee und lese "Das Magazin", das kam neulich ins Haus geflattert und ich hatte bis eben keine Zeit hinein zu sehen. auf Seite 78 der Mai 2106 Ausgabe klaffte es mich an - der Spruch des Tages:


ne, weiterlesen konnte ich nicht. denn dieses brauchen wa nich war durchdringend genug, um eine Liste aufzustellen, die mir sofort in den Kopf geschossen kam!  

#brauchenwanich: 
  • Regen am ersten Mai
  • einen 1. Mai am Sonntag - Schweinerei!
  • schwabbeliges Apfelmus bei McDon... , das sich auch noch Fruchtquetsche oder so schimpft
  • Schulrucksäcke, die nach 4 Wochen auseinander brechen
  • liebestolle Kassierer, die vor lauter Schmetterlingen im Bauch, weil die Traumfrau (nicht ich... klar) an der Nachbarkasse steht, nicht mehr ordentlich kassiert und das ohnehin teure Fleisch doppelt kassieren möchte
  • volle Innenstädte am Samstagnachmittag
  • Montag, der ist morgen und ich habe da keine Lust drauf!

so, jetzt geht es besser!

wie ist das bei euch??? auch Liste im Kopf, dann im Kommentarfeld unten verlinken!



Kommentare:

  1. Brauchen wa nich?

    Den Feiertag auf einen Sonntag zu legen, das finde ich wirklich auch frech! Pahhh, brauch' ich nicht! Volle Zustimmung von meiner Seite!

    Den liebestollen Kassierer finde ich ja originell. Sachen gibt's... :-)

    Lass es raus, was du nicht brauchst und dann schnell noch eine Liste in den Kopf kriegen, wofür du dafür jetzt dein letztes Hemd geben würdest. Was also brauchst du?

    Sonnige Herzensgrüße von Anni | antetanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anni, da hast du Recht - nach dem Meckern immer wieder an das Schöne und Gute denken! lass mal überlegen: Menschen wie dich, brauche ich !! :) und meine Kinder... (Klischee, ich weiß), Vögel im Garten, Hochzeit des Nachbarkindes... ich denke weiter ;) hab es schön heute :)
      liebe Grüße
      Denise

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen