Freitag, 15. April 2016

Natur pur für's Baby - mein Spucktuch DIY


was verschenkt man wohl, wenn die allerliebste Nachbarin ein Baby bekommen hat?? was habe ich darüber nachgedacht. denn es sollte schon was besonderes sein. etwas nicht alltägliches, weil dieses kleine neue Baby etwas ganz besonderes ist.

und weil die Kinder so gerne mithelfen wollten, haben wir uns nach langer Beratung entschieden, ein Spucktuch zu gestalten (es sind am Ende tatsächlich beinahe 10 Tücher geworden, aber verschenkt haben wir 2).
wir haben die Alnatura Tücher  und Stofffarbe besorgt.. für mein Tuch wollte ich es gerne einfarbig haben, deshalb bei nur schwarz. aber die Kinder lieben ja bunte Farben - da ist es wirklich egal, ob ein Junge oder ein Mädchen auf die Welt gekommen ist, deshalb haben meine Kinder kräftig in den Farbtopf gegriffen. so, nun musste nur noch mit Schnitzmesser und Kartoffel das passende Motiv gefunden werden und dann wurde gestempelt, was das Zeug hielt!

damit die Tücher direkt in Aktion gehen konnten, habe wir sie noch vorsorglich mit einem neutralen Waschmittel durchgewaschen.. und schon war das Willkommensgeschenk fertig... Baby's ... hach ja... allein der Geruch....

verlinkt mit freutag, naturkinder

Kommentare:

  1. Es sind doch die einfachsten Dinge die am meisten Freude machen, dir, deinen Kindern und der Beschenkten.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt eine schöne Geschenkidee. Kann man immer brauchen. Und solche individuellen sowieso :-) GRÜNE Grüße,

    Caro

    AntwortenLöschen