Montag, 18. April 2016

Monday on my table - Zitronenkuchen {food love}


ein Zitronenkuchen sollte es sein. ein dringender Wunsch von der Zweitgeborenen des Hauses. und ich habe noch nie einen gebacken... was für ein Glück, dass es das Internet gibt! saftiger Zitronenkuchen stand da und saftig ist er tatsächlich geworden. ich war selber sehr überrascht!

aber, weil ich keine Zitrone im Haus hatte, nahm ich einfach Zitronensäure -synthetisch ist die, glaube ich. aber ich habe sie einmal gekauft für Experimente, die das älteste Kind in der Schule zu machen hatte und nun lag sie da und verkümmerte .. was für ein Glück, dass ich den Zitronenkuchen mit einer Zutat versehen konnte, die unweigerlich verloren gewesen wäre. (und weil bei Caro am Mittwoch Kuchen Tag ist, verlinke ich rückwirkend )




Kommentare:

  1. Zitronenkuchen.. mmhhh!! Ich mag ihn ja besondes gerne, doch meine Männer sind leider der Meinung in "Trocken"-Kuchen gehört ordentlich Schokolade.. sonst ist es kein Kuchen ;)) Danke für das Rezept, liebe Denise, und Euch einen wunderbaren Tag! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Nicole, mein Mann mag auch keine Trockenkuchen - außer mit extra viel Schokolade :) und da heißt es, dass wir Frauen so gerne süß naschen :)
      habe einen tollen Start in die Woche
      liebe Grüße Denise

      Löschen
  2. Was haben nur diese Männer immer für ein Problem mit "Trockenkuchen"? Same here... Dabei gibt's fast nix besseres als einen richtig schönen Zitronenkuchen mit ordentlich viel Glasur.

    AntwortenLöschen