Montag, 14. März 2016

{food love} monday recipe - Hasen Brötchen


letztes Jahr habe ich auf Kebo Homing  wundervolle Häschen Brötchen gesehen. und als das dritte Kind kam und vom Pausenverkauf ihrer Klasse in der Schule sprach... kamen sie mir gleich wieder in den Sinn! dann erinnerte ich mich an das Rezept im Himbeere Magazin (seit ihr hier mal Tücher von aden+anais gewonnen habe, lese ich das Magazin wirklich gerne) , das nur in der Glasur von Kebo abwich, also habe ich einfach beide Rezepte genommen, ein ganz klein wenig meiner Laune angepasst und entstanden sind unsere Hefe Häschen mit Zitronenlasur - präsentiert übrigens auf eine Palmenblatt Teller!

das Kind war zwar zunächst wenig begeistert - sie meinte, die werden sich gaaanz sicher nicht verkaufen. Weil so popelige Häschen aus Hefeteig keinem einzigen Muffin oder super Cupcake standhalten können... aber am Ende waren alle verkauft und es gab sogar welche, die diese Hasen wirklich lecker fanden (mich eingeschlossen, ich liebe dieses einfache Heferezept!)

also so sind die Zutaten für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker
  • 200 ml warme Milch

Zutaten für die Glasur:

  • 200 g Puderzucker
  • 3 Tropfen Zitronenaroma
  • 2-3 El Milch

ans Backen

Zunächst müsst ihr den Hefeteig ansetzen. Dazu alle Zutaten zusammen mischen. Danach den Teig zur Ruhe an einen warmen Ort für ca. 30 min stellen. Wenn sich der Teig vergrößert hat, Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig auf das Mehl legen und noch einmal ordentlich durchkneten. Nun den Teig zu einer Rolle von ca. 6 cm Durchmesser rollen. Mit dem Messer Querstücke von ca. 2 cm Stärke abschneiden. Diese kleinen Teigstücke zu Rollen formen. Den Hasen aus dem Strang formen. Stummelschwänzen als kleine Kugel in die Bauchkuhle legen. Ab auf's Backblech legen. Die Hasen für ca. 10 min noch mal kurz gehen lassen. Dann in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad für ca. 30 min backen. In der Zeit die Glasur anfertigen. Sobald die Hasen aus dem Ofen und für 10 min abgekühlt sind mit dieser Glasur bestreichen. Fertig!

1 Kommentar:

  1. Was für ein wundervolles Ostergedeckt, Denise. Hefe-Hasen serviert auf einem Palmblatt(!!)-Teller. Super!! Kein Wunder, dass alle ratzekatze weggeputzt waren ;)) Ganz liebe Montagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen