Dienstag, 2. Februar 2016

creadienstag - Visitenkarten und kleine Karten zum Verschenken DIY


manchmal verkaufen ich kleine Dinge auf dawanda und manchmal mag mich jemand publizieren.. und dann stellt sich immer die Frage nach der Visitenkarte. ich könnte die ja drucken lassen. wäre sicher eine sehr feine, weil professionelle Angelegenheit. aber solche Visitenkarten passen eigentlich nicht zum Blog. also: selber machen.

und warum es eigentlich nicht gleich mit einem Stempelnachmittag verbinden? alte Knete findet sich in diesem Haus überall.... kleine Stücke - mehr braucht es eigentlich auch nicht. gut und Karteikarten. und ein Stempelkissen und einen schwarzen Fasermaler.

#tutorial:

das Stempelmotiv aus der Knete formen. wir nehmen gerne Zahnstocher als Formhilfe. Stempeln. fertig. super schnelles und einfaches DIY

verlinkt mit creadienstag

Kommentare:

  1. Cool! Ich wusste gar nicht, dass man mit Knete stempeln kann. Deine Karten sind toll geworden! :-)
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Das wusste ich auch nicht, dass man mit Knete stempel kann. Dein Post passt super zu meinem, Du siehst ich werde es 100% probieren.
    Lieben Gruß
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Das war mir aber auch neu, mit Knete stempeln. Das ist ja super!! Schöne Visitenkarten sind da entstanden!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee. Sieht schön aus
    Lieben Gruß ,
    Petra

    AntwortenLöschen