Samstag, 28. November 2015

Wochenrückblick

Vier Wochen noch bis Weihnachten. Väterchen Frost lässt sich langsam blicken. Malt die Wiesen und Bäume weiß, verzaubert mit zart rosa Pastellfarben den Morgenhimmel in ein Spektakel. Das kleinste  Kinde zerschmilzt bei diesem Anblick in ein Feuerwerk der Emotionen. Bis die Finger kalt sind und das große Jammern ansetzt. Winter ist kalt.

wie schön dann eine warme Küche ist. In der gebacken wird zum Beispiel - Rezept ist hier

oder in der man zum Fenster hinaus sehen und den Vögeln bei der Futtersuche nachblicken kann


oder in der zwei Löffel reichen, um ein Spiel zu beginnen, das laaange dauert.

und weil ich das Donnerstagsbuch seit langem schon vernachlässigt habe (Asche auf mein Haupt) werde ich mal versuchen, mein Buch der Woche am Samstag mit in den Wochenrückblick aufzunehmen. Mein Buch der Woche ist "Paulas Reisen" von Paul Maar aus dem Tulipan Verlag! Der Autor des Sams hat ja dankenswerter weise noch mehr als das putzige Wesen mit den Wunschpunkten geschrieben. Kurze Geschichten, die ich allesamt empfehlen kann. Aber "Paulas Reisen" ist eines der Bücher, das ich ohne umschweife einfach nur liebe! Denn es geht um Traumreisen. Um ein Kind, das sich in der Nacht durch verschiedene Welten träumt, in die sie allesamt nicht wirklich passt - und dann heißt es immer " und schon wird sie erfasst und der Gegend angepasst".
Paula aber schafft es immer wieder zu entkommen. Unspektakulär mit kindlichen Lösungen! Herrlich. Meine Kinder können beinahe jede Zeile auswendig und wenn ich es aufschlage, um daraus zu lesen, kommt sogar noch das größte Kind dazu. Entsprechend sieht unser Bauch auch aus.. zerflettert und oft geflickt.. eben ein richtiges Lieblingsbuch! (aber leider erst wieder am Januar lieferbar.. also schaut mal nach, ob es in einem kleinen Buchladen noch beziehbar ist, wenn es ein Weihnachtsgeschenk werden soll)

verlinkt mit fräulein Ordnung

Kommentare:

  1. Dieses erstes Erleben das Kälte wehtun kann.. hach.. daran erinnere ich mich noch gut.. mein Großer konnte einfach nicht genug vom Schnee bekommen ;))) echt niedlich!!
    Ein Lieblingsbuch muss zerflettert und geflickt sein, oder?! Sonst wäre es ja Lieblingsbuch!!
    Euch ein kuscheliges erstes Adventwochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das sind mal wieder dermaßen ästhetische Fotos. Ich würde da wohl auch gerne an deinem Tisch sitzen und Kekse knabbern... Habt es gemütlich... LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Ein Birkenast und vier Kerzen....mehr braucht es nicht für Advent;) gefällt mir sehr gut,
    ♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen