Mittwoch, 4. November 2015

vom Größerwerden


Ich staune ja immer wieder, wie schnell Zeit vergehen kann oder wie langsam. Alles eine Frage der Perspektive. Meine fast jüngste Tochter und meine 3. Tochter zum Beispiel meinen in einer Dauerschleife aus Kindheitserinnerungen gefangen zu sein, dabei wollen sie doch nur eines - größer werden. Ganz unbedingt und zwar jetzt sofort.

Manchmal fange ich Spielfetzen auf. Dann sagen sie sich: ich bin jetzt mal 19 und du 23 oder so...
und ich hätte eine eigene Wohnung.
ja und ich hätte schon zwei Autos und mindestens ein Kind.
ich müsste jeden Tag zur Arbeit gehen. und käme erst ganz spät am Abend wieder.

Arbeit, Auto, Haus und Hauptsache woanders. Wie kommt mir das bekannt vor. Als ich in dem Alter meiner beiden hier vorgestellten Mädchen war, hatte ich auch immer genaue Vorstellungen, von dem, was mal aus mir werden würde. Ich würde niemals älter werden als 27. Denn 27  - da ist man ja schon richtig alt. Ich würde ein tolles Haus bewohnen, mit tollen Möbeln und ich würde.... hach ja. Aber das dauerte immer so lange. Die Nachmittage zogen sich in endlose Längen, die Ferien wurden immer langweiliger. Der Fokus lag auf dem Tag "X".

Tag "X" ist lange durch. Und seither vergeht die Zeit im anderen Tempo weiter. Ich habe das Gefühl, dass die Jahre weniger Tage, die Tage weniger Stunden haben und dass, wenn sich das wieder ändert, meine Lebenszeit beinahe rum ist. Da wünsche ich mir fast noch einmal so verschwenderisch mit Zeit umgehen zu können, wie meine Mädchen.
So ich wäre jetzt mal 19, hätte ein Auto, ein Haus, mindestens ein Kind..... passt, passt, passt auch  .... nur das Alter stimmt nicht... fast nicht ...



1 Kommentar:

  1. Hach ja liebe Denise, so ist das wohl. ... Mein kleiner Sonnenschein ist heute genau 3 Wochen alt. An ihm sehe ich ganz genau - auch wenn es erst 3 Wochen sind - wie die Zeit vergeht. Er wächst so schnell. Nimmt schon so viel wahr. Ist interessiert an vielem und guckt mit seinen großen Augen in die Welt. Diese ganz zauberhafte eines Neugeborenen ist schon wie weggeblasen - ein wenig traurig macht es mich schon. Aber: man muss eben wirklich jeden Moment genießen!!! Die Zeit ist so kostbar ...
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen