Montag, 16. November 2015

monday on my table - Mandarinen/Ingwer Marmelade


Die kalte Jahreszeit - sie bringt für mich bitterkalte Äpfel, die an den Zähnen schmerzen, aber so unendlich süß schmecken. Sie bringt für mich aber immer auch Mandarinen und Orangen. Schon als kleines Kind fand ich diese köstlichen Früchte aus dem Süden immer besonders lecker, wenn es kalt und  kälter wurde, wenn sich alles in mir nach Süße und Sonne sehnte.

Jetzt im November, wenn die Sonne komplett fehlt, wenn die Glückshormone auf Reserve gehen, brauche ich Mandarinen, Clementinen und Orangen. Clementinen und Mandarinen sind die feinsten Zitrusfrüchte, die ich kenne. Und deshalb werde ich heute mein Mandarinen Marmeladen Rezept mit euch teilen. um genau zu sein, mein

Madarinen-Ingwer-Marmeladenrezept



was braucht ihr (Zutatenliste):


  • 7 Mandarinen
  • 1/2 Päckchen Gelierzucker (1:3)
  • 1 cm langes Stück Ingwer
  • 1/2 Tl Honig

so geht das Rezept:


die Mandarinen mit einem Löffel aushöhlen. Die großen Mandarinenstücke klein schneiden. Den Saft der Mandarine, der beim aushöhlen anfällt, auffangen. den Ingwer ganz klein schneiden. Mandarinen, Ingwer, Gelierzucker und Honig in einen Topf geben. Kurz hochkochen lassen, dann für 15 Minuten köcheln lassen. Fertig zum Essen yammy 





Kommentare:

  1. Mmmhh.. schaut das lecker aus.. ich mag Mandarinen auch so gerne, für mich läuten sie die Weihnachtszeit ein ;)) In Deine Mandarinenschalen könnte man prima ein Teelicht stellen.. was meinst Du, wie das herrlich riecht ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, pssstttt.. du verrätst mich noch! :) einfach zu schlau die liebe Frau Frieda :) oder die gleichen Gedanken... aber morgen am creadienstag siehst du mehr :)
      sie lieb gegrüßt
      Denise

      Löschen
  2. Ich bin auf morgen gespannt :-)))) - und ich könnte wetten, dass es da so ungefähr ausschaut wie bei uns in der Küche. na ich lass mich mal überraschen :-). ... Ich mag Mandarinen auch so gern. Die ersten riechen immer noch so ganz doll aromatisch, danach hab ich mich wohl imemr schon daran gewöhnt. Eine tolle Frucht von der ich nie genug bekommen kann. Die Marmelade klingt super lecker - und das wo ich doch so absolut talentfrei in der Küche bin ;-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen