Freitag, 23. Oktober 2015

Freitagsbasteln - Lichthäuser basteln

Diese Woche dreht sich alles um Behaglichkeit. Kein Wunder. Es ist nass draußen und irgendwie auch kalt, dann wieder wärmer, dann wieder kälter, dann... nun ja... Zeit für Lichthäuser eben.

Und wie könnte es anders sein, als dass ich die wundervollen Lichthäuser von Ulli adoptiere, nachbastele, umbastele, auf mich und meinen Stil anpasse. Aber es sind und bleiben die Häuser von Ulli im Geiste.

Wir haben die Milchtüten erst beklebt. Dann die Form heraus geschnitten. Dann die Fenster vorgezeichnet und mit einem Katter (liebe Kinder, das macht Mutti oder Papi) aus dem Karton geschnitten.

Nun kann man die Lichthäuser gerne mit einer LED Lampe zum Strahlen bringen oder man nehme ganz klassisch ein Teelich in einem Glas und lasse das Ganze unter Aufsicht erstrahlen. So wie die Gesichter der Kinder erstrahlen, wenn im Häuschen plötzlich das Licht angeht... ganz so, als würden Elfen oder Feen zu Besuch sein.

verlinkt mit Freutag und naturkindern 

Kommentare:

  1. Das ist ja eine super Idee und sieht total lieb aus!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Entzückend ;)) und ja, sie sind ganz die Deinen geworden ;)) So hübsch und märchenhaft.. ich mag sie sehr!! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was ist das für eine schöne Idee mit den Lichthäusern. Vielleicht schaffe ich es in der nächsten Woche mal welche nach zu basteln.
    Vielen Dank für den Tipp sagt Christine

    AntwortenLöschen