Freitag, 2. Oktober 2015

crafting friday - Sukkulenten Liebe

Seit ich bei den Urban Jungle Bloggers mitmache, habe ich eine Schwäche für Indoorpflanzen entwickelt. Mein grüner Daumen hat sich von Dunkelgrau in Richtung hellgrau bewegt. Was im Klartext bedeutet, die Pflanzen überleben länger als früher... seltsam. Liegt vielleicht am Alter. Jedenfalls war ich gestern im Supermarkt. Denn es gab Sukkulenten zum Spottpreis ... genau das Richtige für meine knauserige Seele. Und weil ich so sparsam bin, habe ich auch zu allererst mal nachgesehen, ob man denn auch von der einen oder anderen Sukkulente einen Ableger machen kann. .. und.... ja man kann. Herrlich aus einer großen Pflanze habe ich vier kleine ziehen können. Fantastisch!

Und nun zum Basteln. Damit die kleinen neuen Setzlinge auch einen guten Start bekommen, habe ich sie in selbsttrocknende Masse gesetzt. Vorher habe ich die Masse zu kleinen Blumentöpfen verarbeitet. Einer hat die Form eines Igels bekommen. Alle anderen sind kleine Vielecke geworden. Und weil das ja schon sehr schön ist, aber noch nicht reicht, habe ich sie alle mit einem kleinen Seil an das Fenster gehängt. Da baumeln sie nun und machen mir Freude... Lust es nachzumachen????

Ihr braucht: 


  • selbsttrocknende Masse (Tonmasse)
  • Küchengarn und dicke Nadel
  • Sukkulente

Und so geht's:


die Masse zu einer Kugel formen und dann mit dem Zeigefinger eine Kuhle hinein drücken. Erde einfüllen, Sukkulente einpflanzen. Sobald die Masse angetrocknet ist, Küchengarn mit Hilfe einer dicken Nadel durch die Behälter ziehen. Warten bis die Masse getrocknet ist und aufhängen.







Wer keine Lust darauf hat, dem gefallen vielleicht noch die anderen Ideen... wie wäre es denn mit einer bauchigen Vase. Sukkulente hinein. Sieht aus wie ein übergroße Blume ohne Blüte.. Helga zählt das als Freitagsblume??

oder man nehme eine Karton, schneide einfach "Fenster" hinein und stelle ihn auf die Fensterbank .. so als kleines, feines Kartonhaus für die Sukkulente.... nun ja..habt ihr noch andere Ideen??

verlinkt mit freutag

Kommentare:

  1. Süß - Deine hängenden Minigärten, liebe Denise!! Bei mir findest Du auch nur Sukkulenten im Haus ;)) Die Idee ihnen ein kleines Kartonhaus zu basteln finde ich klasse!! Habt einen fröhlichen, sonnigen Freitag!! Bei uns fangen heute die Ferien an ;)) HURRA!! Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee! Sieht richtig schön aus! Mein grüner Daumen verharrt leider bei dunkelbraun. Ich sollte vielleicht zu Plastikblumen übergehen....
    Wünsche Dir wundervolle Ferien!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das Kartonhäuschen finde ich eine schöne Idee. Sukkulenten mag ich auch, leider hab ich dafür aber kein Händchen. Meisten bekommen sie von mir zuviel Wasser, das mögen sie nicht. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Denise, wenn die Blätter im Wasser stehen, dürfen sie teilnehmen, wenn sie "erdverbunden" sind, dann nicht, so sind nun leider mal die Regeln ;-)
    Gsnz herzliche Grüsse und einen schönen Sonntag, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga, du hast natürlich Recht! Und Regeln sind Regeln... habe mal meinen Post herausgenommen :) aber nächste Woche gibt es wieder Schnittblumen. sei herzlich gegrüßt Denise

      Löschen
    2. Oh...ich dachte, die Blätter stehen im Wasser ;-)
      Vielen Dank für deine Ehrlichkeit und dein Verständnis und für deine schönen Fotos !
      Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Sonntag, helga

      Löschen