Samstag, 8. August 2015

Wolkengucken und Wochenrückblick


Es sind wenige Wolken am Himmel, aber es sind Wolken am Himmel. In ihrer Wenigkeit sind sie große Inspirationen für alle Wolkengucker wie ich eine bin. Seit Kindestages an liebe ich es, in der Wiese zu liegen und einfach mal so für eine halbe Stunde davon zu fliegen.

Und dann nehmen die Wolken auch noch Gestalten an. Sie sehen manchmal aus wie Wolken, manchmal wie Fische, manchmal wie ein großer Blumenstrauß oder eine Vase ... oder Schäfchen... oder... nicht alle meiner Kinder lieben es, mit mir in der Wiese zu liegen und davon zu fliegen. Aber in der richtigen Stimmung, in der richtigen Weise... habe ich manchmal Gesellschaft... also: heute am Samstag liege ich in der Wiese zumindest am Morgen und ich sehe --- was seht ihr?!

Abgesehen von den Wolken, vom Himmel war die 2. Woche der Sommerferien fabelhaft. Wasserspiele am Fluss, Wasserspiele zu Hause, eine kleine Katze habe ich gestrickt, die von nun an mit auf allen Wegen dabei ist.
und lecker Kuchen gab's am Anfang der Woche
viel Freizeit, viel Zeit zum Puzzeln, viel Zeit zum Umsortieren.


verlinkt mit Naturkindern  und die Raumfee und FräuleinOrdnung

Kommentare:

  1. Wolkengucken.. auch bei uns eine liebe Entspannungsmethode ;)) die wirklich die gesamte Familie genießt ;)) Dein Kommentar macht mich stutzig.. kicher!! Wie die Ecke kommt bevor *gibbel* ?? Ganz liebe Grüße in den schönen Samstagmorgen, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Wolkenbilder! Die sammle ich auch ständig auf Insta! ;) Liebe Grüße zu Dir und genieße die freie Zeit! Schönes Wochenende! Kathrin

    AntwortenLöschen