Samstag, 22. August 2015

a little break


Die Koffer sind gepackt. Wir stehen in den Startlöchern. Es geht an die See. Deshalb ist hier in den nächsten zwei Wochen eher nichts los. Ich schreibe schließlich keinen Reiseblog! Neue Eindrücke möchte ich sammeln, erholen (?), in jedem Fall ein anderes Licht sehen, andere Luft riechen, die Kinder noch einmal von der anderen Seite kennen lernen. Die Alltagsseite ist wundervoll sehr vertraut....

Deshalb meine Lieben ein kleines letztes Tutorial vor der Sommerpause: Steine bemalen. Immer wieder schön, immer wieder verlockend für Kinder. Aus grau mach bunt oder doch wenigstens zweifarbig. Aus einfach wird besonders. Manchmal lege ich die Steine wieder zurück nach draußen, dann finden wir sie nach einem Jahr oder zwei wieder und freuen uns... schau mal, mein Stein!

Vor der Anleitung noch schnell der Wochenrückblick! Wir waren wandern mit dem feinsten Butterbrotpapier der Welt... wir haben Rehe im Nebel gesehen. Es war traumhaft.
Wir haben Zuckertüten gebastelt und uns um die Befüllung Gedanken gemacht. Wir haben alles vorbereitet für die Schule in zwei Wochen. (Die ganzen Bücher, die es wieder zu kaufen gab, da schüttle ich jedesmal den Kopf!)
Und zur Belohnung gab es Sonnenblumen vom Feld und Brombeeren auf dem Kuchen.

So, nun aber schnell zur Anleitung. Ihr braucht: 


  • Steine - am liebsten flache Steine. zu finden zum Beispiel im Flussbett oder wer so was nicht in der Nähe hat auch im Baumarkt 
  • Edding in weiß oder bunt, Acrylfarbe ist aber auch super schön (in letztem Fall auch noch Pinsel und Wasser)
  • Fantasie oder eine schöne Vorlage, die abgemalt werden möchte

jetzt das Tutorial:

  • Steine säubern, darauf achten, dass kein Spülmittel mehr am Stein ist
  • Steine trocknen
  • Motiv aufmalen
  • Fertig......

Habt es schön! Wir schreiben uns im September wieder!


Kommentare:

  1. Ich wünsche Euch gaanz wundervolle Ferien, liebe Denise!! Erholt Euch gut und genießt das Sommerlotterleben!! Liebste Grüße, Nicole (die Dich, Deine Mäuse und Deine tollen Ideen & Rezepte ganz dolle vermissen wird.. schnüffel!!)

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir und deiner Familie auch ganz tolle Ferien, erholt euch gut!
    VG Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir auch wunderschöne Ferien und danke für das kleine Tutorial.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Genieß den Urlaub, sammel ganz viele neue Eindrücke, Farben, Geschichten, Sonnenstrahlen. Wir lesen uns... LG mila

    AntwortenLöschen
  5. Euch auch schöne Ferien! Danke für Dein GRÜNZEUG! Ich bin schon gespannt, was Du uns aus dem Urlaub GRÜNES mitbringst, derweil Du Dich hoffentlich auch ein bisschen erholen kannst :-) Herzlichst,

    Caro

    AntwortenLöschen