Freitag, 12. Juni 2015

Freitagsblumen - Freitagsbasteln


Jetzt ist Sommer - endlich. Endlich kann die Zeit draußen genutzt werden. Unendliche Stunden am Fluss, im Sandkasten, im Freibad warten auf uns. Müßiggang vom Feinsten. Endlich blühen meine Lieblingsblumen - Kornblumen, Kamillen, Salbei, Margerite. Endlich steht das Gras hoch genug für die ersten Blumenkränze in diesem Jahr.

Wir haben sie heute Morgen gebastelt. Bei einem Spaziergang an Feldern vorbei. An wippenden Ären in lauem Wind, wenn die Erde so dampft, dass man die Hitze des Tages schon um 9.00 Uhr spüren kann.

Für unseren Kranz brauchen wir eine gute Hand voll Gras, einige Blüten und flechtende Hände. Dann einfach das Gras und die Blumen ineinander flechten. Fertig ist die Krone.

Und weil wir ja heute auch Freitag haben, stelle ich euch meinen Strauß vor, den ich vom Spaziergang  mitgebracht habe. Es gab vor Freude kein Halten mehr - diese Blumenpracht am Rande des Feldes. Dieser Duft, diese Bienen und ihr Summen, der klare, blaue Himmel und der laue Wind, der die Nase leicht kitzelt. Das Baby war ganz hin und weg. Half fleißig beim Pflücken und erfreute sich an der Schönheit rings um sie. So wie ich. Endlich ist Sommer!


verlinkt mit Holunderblütchen und Naturkinder

Kommentare:

  1. Was für tolle Fotos. So richtig, richtig sommerlich. LG mila

    AntwortenLöschen
  2. richtig sommer - ferien atmosphère ! sehr schön der kranz mit gräser und blumen ! und auf die acker-blumen in der vase
    liebe grüsse monique

    AntwortenLöschen
  3. Das zweite Foto (Focus von oben auf die kleine Maus mit dem riesigen Kranz gerichtet) ist eines der schönsten Fotos heute im Bloggerland. Denise, wie traumhaft schön.. herrlich sommerlich und ganz nah am Leben! Danke. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du machst mich ganz verlegen - liebe Nicole GRINS :)

      Löschen