Freitag, 5. Juni 2015

crafting friday: Fuchsien anziehen


Fuchsien sind ganz wunderbare Pflanzen. Die zur Gattung der Nachtkerzengewächsen zählenden Blümchen sind vollkommen ungiftig. Gleichzeitig haben sie diese ganz wundervollen Knospen, die sich mit einem leichten Qunitsch aufquetschen lassen und zwar von Kinderhand.


Deshalb lieben Kinder Fuchsien - auch. Natürlich aber vor allem wegen ihrer wundervollen Farben und Formen. Denn egal ob rot, rot/weiß, rosa oder leicht orange - es sind die Farben, die Kinder zu allererst ansprechen.

So und nun kommt das allerbeste: Fuchsien dürfen von unseren Kindern gepflückt werden. Normalerweise ist das Abpflücken von Blumen egal welcher Sorte strengstens verboten. Es ist so schade, wenn die schönen Stiefmütterchen oder Hornveilchen, die Akeleien oder Löwenzähne nach dem Abpflücken ihr Ende auf der Straße finden, weil die Stiele zu kurz sind, um sie wenigstens noch für wenige Tage im Inneren des Hauses zu betrachten. Aber Fuchsien gehen und zwar immer - egal in welcher Länge der Stil ist. Gut - nur Blüte ist auch hier doof.


Warum aber dürfen unsere Kinder Fuchsien abpflücken? Nun: jeden Stil einer Fuchsie, den ich nicht im Haus als Deko haben möchte, kann ich wieder in die Erde stecken. Er kommt dann in meine Fuchsien Anzuchtstation. Denn Fuchsien treiben Wurzeln sobald die Stile wieder in der Erde sind. Es dauert zwar eine Weile, aber sobald sich neue kleine Blätter zeigen, ist die neue Pflanze fertig, um weiter gepflanzt zu werden. Auf diese Weise lassen sich aus einer einzigen Mutterpflanze in kurzer Zeit viele neue Pflanzen anziehen.

Also noch mal: so geht das mit der Fuchsien Anzuchstation:


  1. Fuchsienstängel von einer kräftigen Mutterpflanze abschneiden. Blüten entfernen
  2. Fuchsienstängel in ein mit Erde gefülltes Gefäß geben
  3. Gießen und warten bis sich neue grüne Blätter zeigen
  4. Fuchsien aus der Anzuchstation nehmen und in einen schönen Topf pflanzen

Viel Spaß bei der Anzucht!

verlinkt mit freutag und naturkinder

Kommentare:

  1. Nicht nur Fuchsien sondern auch Löwenmäulchen machen dieses wunderbare Geräusch.. grins!! Allerdings lassen sie sich nicht so "einfach" vermehren! Ich werde morgen beim Nachbarn mal einen Stengel klauen.. pssst!! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau - das Löwenmäulchen! Das liebe ich ja auch! mit denen kann man auch so schöne Kussmünder machen :) Lass dich beim "klauen" nicht erwischen :) oder schick mir ne PN und ich schicke dir besser einfach ein paar Stengel :) herzliche Grüße Denise

      Löschen
  2. Wow, das wusste ich gar nicht! Ich bin zwar kein ausgesprochener Fuchsienfan, aber das fasziniert mich! Ich glaub, ich brauch eine Fuchsie... :-) Grüne Grüße! Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caro, das freut mich! Soll ich dir welche schicken ;) herzliche Grüße Denise

      Löschen
  3. Wäre eigentlich lustig... Ein Fuchsien-Geschwisterchen von Euch :-)

    AntwortenLöschen