Freitag, 19. Juni 2015

Blumen am Freitag


Heute ist Freitag und am Freitag hat das fast jüngste Kind immer frei. Wir gehen dann gemeinsam auf den Wochenmarkt, basteln zusammen oder verleben den Vormittag in einträchtigem Schweigen nebeneinander. Jeder mit seiner Sache beschäftigt. Den freien Freitag habe ich eingeführt, als sich unsere jüngste Tochter auf den Weg in diese Welt machte. Und an freien Tagen hält man fest, auch wenn die Entthronung schon lange vorbei ist.


Jetzt gehen wir eben zu dritt auf den Wochenmarkt und das jüngste Kind bekommt auch die gratis Banane. Das geht schon. Vor allem weil es das letzte Jahr vor der Einschulung ist. Dann gibt es keinen freien Freitag mehr. Eigentlich schade. Denn nicht nur das Kind genießt die Zeit - ich auch. Qualitätszeit nennt man das. Einfach mal nur kümmern und die gemeinsame Zeit miteinander genießen.


Als wir das kleinste Schulkind in die Schule brachten, fanden wir auf dem Nachhauseweg diese wunderbaren Büsche. Bauernjasmin und Spierstrauch ... richtige Allerweltspflanzen. Und doch so wunderschön! Die Bienen lieben diese Blüten, meine Tochter liebt diese Blüten. Sie pflückte ein kleines Sträußchen und schenkte ihn mir. Qualitätszeit eben. ... Zeit miteinander verbringen - ganz intensiv.

verlinkt mit Holunderbüschen und Naturkinder

Kommentare:

  1. Was für eine Freude so einen schönen Brauch zu lesen.. Denise, ich muss sagen, Du und Deine Familie wachst mir ans Herz. Es ist so schön zu sehen, dass es Menschen gibt, die Zeit mit ihren Kindern verbringen und dann auch noch mit so wunderbaren Dingen wie Blümchen pflücken!! Drücker, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole - hab von Herzen Dank für deine lieben Worte :) Dein Blog ist für mich immer eine große Inspiration! So voller Kraft und Leben!! hab Dank dafür ! herzliche Grüße Denise

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich eine feine Sache, so ein gemeinsamer freier Freitag! Meine Kleine würde das wohl auch gerne machen, aber ich fürchte, dann habe ich die übrigen Tage ein Problem;-) Was für ein kleines feines Sträußchen!
    VG

    AntwortenLöschen
  4. Du hast Recht, genieße die Zeit, liebe Denise !!! Deine Blümchen sehen wunderschön aus auf der Tischplatte, die sicherlich so einiges erzählen könnte :-)
    Ganz herzliche Grüsse und einen sonnigen Sonntag, Helga

    AntwortenLöschen