Dienstag, 26. Mai 2015

Windspiel #DIY


Immer den Sommer fest im Blick habe ich mich an das Dekorieren unseres Outdoor Wohnzimmers gemacht -unserer Terrasse.


Jedes Jahr wird sie schöner und jedes Jahr wird sie wichtiger. Alle brauchen mehr Platz, auch ich.


Die jüngeren Kinder hopsen in großen Sprüngen über das Trampolin, die großen spielen Federball, das "Baby" wühlt den Sand um und Muttern??? Nun, ich sitze unter unserem neuen Windspiel und denke über die baldige Geburtstagsfeier nach. Mache Pläne, notiere hier was, skizziere dort was. Und super beruhigend klimpert das Windspiel hinter mir!


Es ist aus alten Schraubglasdeckeln gemacht. Die habe ich aufgehoben vom letzten Gang zur Glastonne. Mit Acrylfarbe angemalt und für mich Landratte mit Ankern versehen. Denn ich mag Anker sehr! Ein Loch in jeden Deckel habe ich getanzt und mit Schnüren aus gelben Leinen verknotet.


Von mir aus kann der Sommer kommen. In einer Woche ist schließlich schon Juni!

verlinkt mit creadienstag und werkeltagebuch

Kommentare:

  1. Das ist eine super Idee, liebe Denise! Es ist bestimmt eine Freude, das anzusehen, so farbenfroh! Und das Klimpern ist sicherlich beruhigend, ich mag Windspiele auch! Ich wünsche Dir und Euch dann viele schöne Stunden auf der Terrasse!
    LG Ioana

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee! Ich kann das leise Klimpern der Deckel schon fast hören... Klingt wie Sommer ;-)
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee ... ich werde Deckel sammeln :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee... sowas brauch ich fürs Haus dann :-)

    LG Nunni

    AntwortenLöschen