Donnerstag, 30. April 2015

LESEN!


Kategorie heute: Bilderbuch - ne eigentlich LIESELOTTE (die ist ne eigene Kategorie)

Das mit der Kuh ist so eine Sache. Denn eigentlich gab es da schon eine Kuh, die sehr erfolgreich durch die Kinderzimmer gastierte. Mama Muh von Sven Nordqvist aus dem Oettinger VerlagÜbrigens ganz hervorragende Geschichten, die ich auch bald vorstellen möchte. Aber zurück zur Lieselotte. 

Sie ist eine ganz andere Kuh als Mama Muh. Sie ist nämlich keine Mama, sondern noch sehr klein - aber kein Kälbchen.  Trotzdem ist sie ungefähr so klein, wie die Leser, die ihr bei ihren Abenteuern zusehen. So jung nämlich, dass Kinder mitfühlen können, was die arme, arme Lieselotte jetzt gerade wieder durchzumachen hat. All das Elend einer gesunden Kindheit eben - wie früh ins Bett müssen, wenn es draußen noch zu hell ist oder nicht in Urlaub fahren zu können, obwohl das der beste Freund auch gerade in diesem Moment tut. Krank sein, Streiche spielen, auf Schatzsuche gehen und dabei das Beet der Bäuerin/ Mutter verwüsten -  das kenne ich auch von unseren Kindern. Und deshalb ist die Lieselotte Kuh so ein Erfolg!

Kommt noch hinzu, dass die Geschichten exzellent illustriert sind - nämlich von Alexander Steffensmeier. Die Bilder sind neben der Hauptträger Geschichte auch Träger vieler kleiner Geschichten im Bild, die nicht erzählt werden, aber von den Kindern mit Sicherheit gefunden und dann auch lebendig gemacht werden. Ein klein wenig wie die Bilderbücher von Petterson und Findus - wieder Sven Nordqvist. Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber der Einfluss des schwedischen Autors und Illustrators ist unverkennbar.

Macht aber nichts, wenn dabei etwas so schönes wie Lieselotte herauskommt! Mittlerweile hat der Sauerländer Verlag einige Lieselotte Werke auf dem Markt. Und ich mache keinen Hehl daraus, dass wir fast alle Bücher haben und bekennende Fans sind.

Mit "Lieselotte lauert" ging es los. Diese und alle, die folgten sind zu Recht Kinderbücher mit Meisterruf! Bitte unbedingt mehr davon!

Vorstellen möchte ich aber "Lieselotte macht Urlaub" - schließlich ist bald Urlaubssaison  und viele Kinder fahren eben nicht weg. So auch die Kuh Lieselotte. Sie bleibt zu Hause, während ihr Freund der Postbote ganz offensichtlich sehr viel Spaß auf der Reise ins exotische ... das erfährt man nicht! hat. Deshalb will sich die Kuh alleine auf den Weg machen, um auch Abenteuer zu erleben, fremdes Essen zu essen, andere Kulturen kennen zu lernen. Aber es scheitert schon am Bus und endet eigentlich vor der eigenen Haustür, wo ganz plötzlich der wundervollste Sommerurlaub stattfindet!

Lieselotte macht Urlaub, von Alexander Steffensmeier. 
Sauerländer Verlag
Hardcover
Preis € (D) 14,95 | € (A) 15,40 | SFR 21,90
ISBN: 978-3-7373-6015-9
ab 4 Jahren




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen