Freitag, 9. Januar 2015

Bastel Freitag - crafting friday


Ich weiß, ich bin ein wenig spät mit meinem Kalender. Dennoch sei mein Kalender an dieser Stelle des Freitag Basteln gezeigt. Er ist einfach, schnell, praktisch und so ganz nebenbei noch 100% handmade. Also, bevor ihr euch den Taschenkalender aus der Apotheke um die Ecke ins Portemonnaie klemmt, faltet euch lieber glücklich.

Well I know I am a little late. But this small calendar of mine is worth the waiting. Forget the ugly small calendars you will get for free - create your own mini time planer.


Ihr braucht:

ein 30 x15 cm Blatt (gibt es zum Beispiel bei Boesner)
Aquarellfarben, wer es bunt mag
Masking Tape
braunes Geschenkpapier für die Hülle
Bleistift
Kleber

Und so gehts:

Zunächst habe ich mit Aquarellfarben die eine Seite des Papiers bemalt. Trocknen lassen. Dann habe ich das Blatt zunächst längs, mittig gefaltet. Und hernach begonnen alle 5 cm eine Falz zu falten. So entstehen 6 Felder auf der einen und 6 Felder auf der anderen Seite des Papiers. Nun das Papier auseinander falten. Die entstandenen Fächer auf der nicht bemalten Seite mit Tabellen versehen. In die Tabellen Dinge schreiben wie Notes oder Termine. So habt ihr die Termine des Monats grob im Überblick oder könnt spontan Telefonnummer aufschreiben. (Auch in Zeiten von Smartphone und co ist das handgeschriebene Wort wichtig).

Nun könnt ihr entweder das Kalendarium auf der Vorderseite des Blattes selber aufschreiben oder aber ihr druckt euch einen Taschenkalender aus zum Beispiel von hier. (Nachtrag: ein viel schöneren Minikalender zum Ausdrucken findet ihr übrigens bei Schlüssel zum Glück.)Monate aufkleben und alles einfalten. Die "Hülle" des Taschenkalenders gestaltet ihr, in dem ihr einfach eine kleine Tasche bastelt. Dazu die Maße des Kalenders auf das braune Papier zeichnen. Das Papier doppelt nehmen, so dass die beiden Längeseiten offen bleiben. Diese beiden Längsseiten nun mit Masking Tape zusammenkleben. Und fertig.



Übrigens hat sich meine große Tochter auch so ihre Gedanken um das Thema Kalender gemacht. Sie findet es super wichtig, Erinnerungen zu sammeln. Ich finde das auch super wichtig, drum sei an dieser Stellen noch ihr Projekt vorgestellt: das Kalender Memorium. Vom Prinzip ist es ein Adventskalender, allerdings mit nur 12 Säckchen. Jedes dieser Säckchen hat sie selbst genäht (man merkt: ich bin sehr stolz). In diese Säckchen werden Dinge gesammelt, die im Laufe des Monats als Erinnerungen fungieren: Zettel, kleine Bilder, Muscheln, Steine..... Am Jahresende wird daraus ein kleines Buch gefertigt und man kann sich so wunderbar an Silvester noch einmal sein persönliches Jahr ansehen. Ich war von der Idee total begeistert. Gerade weil ich weiß, wie schnell wir Dinge und Ereignisse vergessen oder falsch beisortieren. Nun bin ich auf das Endprodukt nächstes Silvester sehr gespannt. Bis dahin aber werde ich (unter ausdrücklicher Erlaubnis meiner Tochter) jeden letzten Sonntag im Monat mein Säckchen leeren und sehen, was zum Vorschein kommt. Wer Lust hat, mitzumachen, ist herzlich eingeladen!

Kommentare:

  1. Ich liebe kleine handliche Kalender. Aber die Idee Deiner Tochter toppt alles! Total schönes Vorhaben. Gerade weil die Zeit mit Kindern immer so rast ubd vieles durch ständig neue Ereignisse in Vergessenheit gerät. So etwas möchte ich auch mit meinen zwei kleinen Jungs probieren. Danke an Dich und Deine Tochter, liebe Grüße vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa, ich freue mich, dass dir die Idee meiner Tochter so gut gefällt. ich habe es ihr gleich gesagt und nun ja, das breite Grinsen spricht hier für dich!! Herzliche Grüße Denise

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft die Idee deiner Tochter :)
    Auf meinem Blog ging es heuze auch ums Kalender basteln, schau doch mal vorbei :)
    Alles Liebe
    Camilla
    von http://www.wollnadeln.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa,
    richte deiner Tochter Bitte aus, dass i h ihre Idee liebe und mich gleich daran machen werde auch ein paar Säckchen zu nähen.
    ich bin dabei :)
    Alles Liebe!
    Franzy

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee! Ich brauch schließlich noch einen Kalender für die Handtasche. Liebe Grüße am stürmischen Samstag, Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee! Liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen