Montag, 8. Dezember 2014

Montag ist Rezepte Tag: gefüllte Paprika



GäHN gefüllte Paprika.... ne, gar nicht gähn. Heute schmeckt das richtig lecker und das liegt an der roten Quinoa. Ich habe die rote Quinoa neulich für mich entdeckt und sofort begonnen, alle Gemüse, die nicht bei drei im hintersten Winkel verschwunden waren, damit zu befüllen. Super lecker. Also, was braucht ihr: Knoblauch, Zwiebel, guten Käse, ein wenig Milch und Sahne, rote Qunioa und eine Paprika. Zwei gehen auch, oder Zucchini, oder Aubergine, oder Kürbis....

So und ran an die Töpfe. Die rote Quinoa muss ca. 20 Minuten aufköcheln bzw. quellen. Während ihr  das macht, bereitet ihr das Gemüse vor. Zucchini, Paprika usw. aushöhlen und mit ein wenig gutem Öl in einen vorgeheizten Ofen geben. Bei 150 Grad solange garen, bis die Quinoa fertig ist. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden, Käse in ganz kleine Würfel würfeln und mit Sahne und Milch zusammenführen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist die Quinoa fertig, verrührt ihr sie sofort mit dem Zwiebelbrei. Diesen Quinoa Brei gebt in das vorgegarte Gemüse und jetzt noch mal alles in den Backofen für 10 Minuten bei 200 Grad. SUPER LECKER!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen